News / Newsarchiv

3 Monate gespart: Zuschuss zu den Schülermonatskarten im Jahres-Abo der Länderbahn

waldbahn-am-regen-fluss-©-Klaus-Dieter-Neumann

Aufgepasst! Seit 01.08.2020 können Schüler, Studierende und Auszubildende clever sparen, wenn sie eine Schülermonatskarte im Jahres-Abo besitzen. Der Landkreis Regen übernimmt für seine jungen Landkreisbürger mit Schülermonatskarte im Jahres-Abo die Kosten für 3 Monate. So fährt die Landkreisjugend supergünstig zur Schule, zur Ausbildungsstelle und zurück nach Hause oder zu den Freizeitzielen auf der gebuchten Strecke.

» Mehr lesen

Landkreis-Netzticket für Schüler

Für wen?

  • Schüler mit Schülermonatskarten im Abo im Arberlandtarif
  • Schüler mit Umweltfahrausweisen im Aberlandtarif

Wozu?

Nutzung aller Buslinien der Tarifgemeinschaft Arberland.
Die Buslinien, in denen das Netzticket gilt, finden sie unter Fahrpläne/Linienpläne und unter Rufbus/Fahrplan Rufbus.

  • an Schultagen ab 13 Uhr
  • an allen übrigen Tagen ab 9 Uhr

Wie?

  • Aufkleber im Sekretariat abholen (Schülermonatskarte) oder vom Busunternehmen zugeschickt bekommen (Umweltfahrausweis)
  • Aufkleben
  • Losfahren

 

INFOFLYER ZUM DOWNLOAD

3 Monate gespart: Zuschuss zu den Schülermonatskarten im Jahres-Abo der Länderbahn

waldbahn-am-regen-fluss-©-Klaus-Dieter-Neumann

Aufgepasst! Seit 01.08.2020 können Schüler, Studierende und Auszubildende clever sparen, wenn sie eine Schülermonatskarte im Jahres-Abo besitzen. Der Landkreis Regen übernimmt für seine jungen Landkreisbürger mit Schülermonatskarte im Jahres-Abo die Kosten für 3 Monate. So fährt die Landkreisjugend supergünstig zur Schule, zur Ausbildungsstelle und zurück nach Hause oder zu den Freizeitzielen auf der gebuchten Strecke.

» Mehr lesen

Regelbetrieb im ÖPNV

Jugendliche AdobeStock_Foto_Syda_Productions

Aufgrund der eingeschränkten Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts für Abschlussklassen verkehren im Landkreis Regen ab dem kommenden Montag, 1. Februar, wieder alle Linien nach Schulfahrplan. Somit ist der gesamte ÖPNV inklusive Bus, Bahn und Rufbusse wieder im Regelbetrieb.

ÖPNV fährt weiterhin im Ferienplan

Im Landkreis Regen kommen Verstärkerbusse zum Einsatz. Foto: Langer/Landkreis Regen

Bis 31. Januar 2021 wird vorerst weiterhin der Ferienfahrplan gefahren.

Nachdem der Schulunterricht in ganz Bayern als Distanzunterricht fortgeführt wird, wird im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) weiterhin der Ferienfahrplan gefahren.
Dies gilt bis vorerst bis 31. Januar, darauf weisen die Verantwortlichen des Landratsamtes Regen in einer Pressemitteilung hin.

Im Bahnverkehr gilt weiterhin der Regelfahrplan. Somit verkehren alle Züge der Länderbahn nach dem üblichen Fahrplan ohne Einschränkungen. Die Rufbusse sind ebenfalls wie gewohnt im Einsatz.

Alle aktuellen Fahrpläne finden Interessierte auch im Internet, unter www.arberland-verkehr.de/fahrplaene/linienverkehr-bus-bahn/

Sobald wieder Präsenzunterricht stattfindet, gilt wieder der Fahrplan zu Schultagen.