Rufbus 8203 vereinfacht Acht-Tausender-Strecke

Rufbus bei der Fahrt. Foto: © DB AG

Einheimische und Gäste können von einer erweiterten Rufbuslinie zwischen Arnbruck und Eck profitieren.

Arnbruck/Eck. Bereits seit dem 17.08.2020 können Einheimische und Gäste von einer erweiterten Rufbuslinie (Linie 8203) zwischen Arnbruck und Eck profitieren. Die Linie schließt damit eine Lücke für viele Wanderer, die morgens die Acht-Tausender-Wanderung von Bodenmais und Umgebung aus angehen wollen. Die Strecke hat sich zu einem beliebten Ziel für Wanderer in der Region etabliert und so war es nur folgerichtig, hier die bestehende Linie auf die Bedürfnisse der Wanderer anzupassen.

Vom Ausgangspunkt Eck kann die Tour damit bereits früher als bisher gestartet werden. Mit der Linie 6196 ab Bodenmais (Abfahrt 08:41 Uhr, samstags 08:31 Uhr) über Drachselsried (08:55 Uhr, sa. 08:45 Uhr) nach Arnbruck (09:00 Uhr, sa. 08:50 Uhr) haben Wanderer die Möglichkeit, mit dem Rufbus ab 09:05 Uhr (vorherige Buchung notwendig) im Anschluss zum Eck zu fahren und von dort aus die Wanderung über die acht Gipfel zu beginnen. Eine Rückfahrt nach Bodenmais ist über die Linie 6198 möglich. Die Buchung des Rufbusses ist täglich von 06:30 Uhr bis 21:00 Uhr unter der Telefonnummer 09921/9499964 möglich. Buchungen müssen mindestens eine Stunde vor der Abfahrt erfolgen. Urlaubsgäste mit dem GUTi fahren kostenlos.