Ticketpreise Rufbus

Ohne Aufpreis sicher und bequem mobil.

 

Beim Rufbus gelten die normalen Ticketpreise aus dem Arberland-Wabentarif. Die Nutzung des Rufbusses kostet also keinen Aufpreis, lediglich die Ticketpreise wie im normalen Linienverkehr m√ľssen entrichtet werden.

Die Fahrpreisermittlung funktioniert folgendermaßen:

  1. Start- und Zielwabe wählen
    W√§hlen Sie Ihre gew√ľnschte Start- und Zielwabe anhand der Angaben aus dem Haltestellenverzeichnis und des Wabenplanes
  2. Wabenzahl ermitteln
    Z√§hlen Sie die Waben entlang der k√ľrzesten Linienf√ľhrung, einschlie√ülich der Start- und Zielwabe. Bestehen mehrere Verbindungen zwischen zwei Waben, so wird unabh√§ngig von der tats√§chlich gefahrenen Strecke der Preis f√ľr die k√ľrzeste Verbindung berechnet. Liegt ein Ort in zwei Waben zugleich, braucht nur die Wabe gez√§hlt werden, welche die k√ľrzeste Linienf√ľhrung von Start und Ziel markiert. Eine Umstiegswabe muss nur einmal gez√§hlt werden. Mindestfahrpreis 1 Wabe, H√∂chstfahrpreis 16 Waben.
  3. Fahrpreis ablesen
    Nun einfach den Wunschfahrschein f√ľr die Wabenzahl w√§hlen und den Fahrpreis aus der Wabentarif-Tabelle

Bei einigen Verbindungen gibt es direkte Rufbus-Verbindungen, die nicht auf den regul√§ren Busstrecken fahren und daher k√ľrzere Verbindungen sind. Beispiel: zwischen Triefenried (Wabe 59) nach Zachenberg (Wabe 58) besteht eine Rufbusverbindung. F√ľr diese Verbindung sind 2 Waben zu z√§hlen.

Hinweis: F√ľr kombinierte Fahrten Waldbahn + (Ruf-) Bus empfehlen wir das Bayerwald-Ticket.